Die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine

ist ein Zusammenschluss von 41Vereinen mit mehr als 20.000 Mitgliedern. 

Sie wurde 1966 gegründet und vertritt die Interessen ihrer Mitgliedsvereine, aber auch der Bevölkerung in Käfertal, und beteiligt sich aktiv an Stadtteilentwicklung und Stadtteilkultur

1967 übernahm sie die Verwaltung des neuen Kulturhauses. Das sehr schön im Stempel-Park und dennoch mitten im Stadtteil liegende Kulturhaus ist das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens in Käfertal. Hier finden die Proben der Konzert- und Jugendorchester des Harmonikaclubs „Rheingold“ und der „Mannheimer Bläserphilharmonie“ oder der "Mannheimer Philharmoniker , die Singstunden der Chorvereinigung Eintracht/Sängerbund und der RosaKehlchen statt. Die städtische Puppenbühne und der Kinder- und Jugendzirkus Paletti geben hier Vorstellungen. Alljährlich füllen die Prunksitzungen der KG „Löwenjäger“ das Haus mehrfach. Der Seniorentreff Käfertal hat hier ebenfalls seinen Sitz. Das ganze Jahr über vervollständigen viele Konzerte, Theateraufführungen, Bildungsveranstaltungen und gesellschaftliche Events für alle Alterklassen das Programm.

Außerdem mieten Privatleute und Unternehmen gerne die gepflegten und modern ausgestatteten Räume für eigene Veranstaltungen, und das Haus dient der Dualen Hochschule Baden Württemberg als Prüfungsort.

Seit 1986 organisierte die IGKV das Käfertaler Stadtteilfest, das seit 2011 im Stempelpark und im Kulturhaus stattfindet.  Es gehört damit zu den der ältesten Festen dieser Art in der Region und trägt erheblich zur Identifikation der Bevölkerung mit ihrem Stadtteil bei.

Der Ostermarkt und der Weihnachtsmarkt, ein bis zwei Flohmärkte im Jahr sowie der traditionelle Silvesterball mit ihrem großen Besucherandrang fördern ebenfalls die Belebung des Stadtteilzentrums und machen Käfertal auch für auswärtige Besucher zu einem Begriff.
Der Neujahrsempfang, zu dem  die IGKV und der Bürgerdienst Käfertal in der ersten Januarwoche gemeinsam einladen, gehört zu den  gesellschaftlichen Ereignissen in Mannheim, zu dem sich die Vereine, die  Bevölkerung und wichtige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, und Gesellschaft gerne immer wieder treffen.
Seit 1999 betreibt die IGKV das Stadtteilportal kaefertal-net.de
Weitere Projekte der IGKV sind "Kultur im Park",  verschiedeneBildungangebote, die  Ehrenamtsbörse und der halbjährlich erscheinenden  "Käfertaler Kalender" und ganz neu die Käfertaler Kreativ Akademie

.